Gut zwei Wochen sind seit der Premiere des „neuen Blauenlaufs“ vergangen und es ist Zeit, kurz die letzten Wochen zu reflektieren:
Zunächst einmal wollen wir – der MRC – uns noch einmal bei allen Läufern, Sponsoren, Helfern, Organisatoren, Feuerwehr, Bergwacht, der Gemeinde Badenweiler und bei all denjenigen bedanken, die zu einer äußerst erfolgreichen Neuauflage des Laufs beigetragen haben.

Vor allem aber sind wir dankbar für all die positiven und motivierenden Rückmeldungen und Kommentare zum Lauf, die letztendlich der Lohn für all die Mühen sind. Das tat richtig gut!
Herzlichen Dank!

Fotos, ein hammer Video und die Ergebnisse findet ihr hier auf der Seite, Feedback und Wünsche dürft ihr gerne an finishline@markgraeflerrunnersclub.de richten.

Verbesserungsvorschläge an einzelnen Stellen nehmen wir auf jeden Fall auf und schauen, ob und wie wir die einzelnen Punkte umsetzen können.

Für die am meisten kritisierten kalten Duschen müssen wir uns entschuldigen, da hatten wir jedoch leider keinen Einfluss drauf. Die Entscheidung, das warme Wasser abzustellen, wurde auf politischer Ebene gefällt. Wir sind alle selbst Läufer und können gut nachvollziehen, dass kalte Duschen nicht unbedingt toll nach so einem Lauf sind. 2023 sollte dieses Problem gelöst sein.

Ansonsten haben wir uns einfach über die ganzen glücklichen, zufriedenen Gesichter gefreut! DAS ist für uns die Motivation, auch im nächsten Jahr wieder was auf die Beine zu stellen.

Apropos nächstes Jahr: der nächste Blauenlauf findet am 18.06.2023 in Badenweiler statt, wieder als Teil des Schwarzwald Berglaufpokals, vorausgesetzt, wir finden eine verhältnismäßigere Lösung für die straßenverkehrsbehördlichen Auflagen, als in diesem Jahr. Ansonsten werden solche (Lauf)veranstaltungen zukünftig kaum noch finanzier- und durchführbar sein.

Auf Bitten der Kollegen vom Belchenlauf werden wir auch auf den früheren Termin im Juni ausgewichen. Dann dürften auch kalte Duschen nicht ganz so unangenehm sein… ;.)

Im Standort Badenweiler sehen wir die Möglichkeit, euch einen noch schöneren, besseren und spektakuläreren Lauf bieten zu können und freuen uns schon heute auf ein tolles Lauffest mit euch!

Never give up!

Euer MRC

Bilder

alle Bilder zeigen

Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022
Blauenlauf 2022

11:00

Start

9.8

Kilometer

950

Höhenmeter
Veranstaltungsort Start: Eichwaldstadion (Ziegleweg 9, 79379 Müllheim)
Ziel: Blauen auf 1165m ü. NHN
Teilnehmerzahl max. 200
Startgeld Jugend/Erwachsene 20€ Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung der Startgebühr. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 10:30 Uhr gegen eine Zusatzgebühr von 5€ via Smartphone/QR-Code möglich. Das Startgeld kann entweder in bar oder über PayPal bezahlt werden. Die Erteilung eines Sepa-Lastschriftmandats ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.
Startnummernausgabe Die Startunterlagen können am Veranstaltungstag ab 9:00 Uhr im Eichwaldstadion abgeholt werden.
Streckenausschilderung Die neue Blauenlaufstrecke ist durchweg mit Streckenposten und farbigen Markierungen gekennzeichnet. Besonders verkehrskritische Punkte werden für die Dauer der Straßenguerung (vom ersten bis zum letzten Läufer) für den Straßenverkehr gesperrt und zusätzlich durch die Feuerwehr Badenweiler gesichert. Beim Durchqueren der Ortschaft Lipburg ist entlang der Lipburger Straße, aufgrund des in diesem kurzen Streckenabschnitts nicht gesperrten Straßenverkehrs, unbedingt der Gehweg zu benutzen. An entsprechender Stelle werden alle Läufer durch Streckenposten darauf aufmerksam gemacht.
Shuttle-Service
  • Läufer: Kostenloser Bus-Rücktransport vom Blauen zum Eichwaldstadion.
  • Gepäck: Kostenloser Gepäcktransport auf den Blauen. Bitte hierzu die Wechselkleider in einer Tasche an ausgeschilderter Stelle bis 10:45 Uhr abgeben.
  • Begleiter: Um 11:15 Uhr mit dem Bus ab Eichwaldstadion auf den Blauen und zurück für 3€. Maximal 50 Personen. Letzter Shuttle zurück zum Eichwaldstadion gegen 13:30 Uhr.
Kleider Kleider und Taschen können in den Umkleidekabinen im Eichwaldstadion deponiert, Wechselkleider für den Zielbereich an ausgeschilderter Stelle abgegeben werden.
Wertsachendepot Kleine Wertsachen (Brieftasche, Schlüssel etc.) können bei der Startunterlagenausgabe abgegeben werden. Eine Haftung wird vom Veranstalter nicht übernommen.
Umkleide- und Duschmöglichkeiten Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind im Eichwaldstadion vorhanden.
Verpflegung Im Zielbereich wird es eine Verpflegungsstelle mit Getränken und Obst geben. Nach Rückkehr ins Eichwaldstadion sorgen die Pinseria Don Ciccio (Pinsa), das örtliche Vereinsheim (Getränke) und der Markgräfler Runners Club (Kaffee und Kuchen) für euer leibliches Wohl. Auf der Strecke selbst wird es keinen Verpflegungspunkt geben. Entsprechend persönlicher Bedürfnisse müssen folglich Vorkehrungen getroffen werden (Trinkrucksack, Softflask, Gels, Riegel, o.ä.). Bitte beachten, dass KEIN MÜLL auf der Strecke weggeworfen werden darf! Im Zielbereich werden Müllsäcke sein.
Siegerehrung Die Siegerehrung findet nach dem Rücktransport aller Athleten schnellstmöglich im Eichwaldstadion statt (ca. 14:00). Die beiden Gesamtsieger M/W erhalten je 100€, Zweit- und Drittplatzierte 75€ bzw. 50€ sowie eine Medaille. Alle Altersklassensieger erhalten eine Urkunde.
Haftungsausschluss Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schadensfälle jeglicher Art. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für seinen Trainings- und Gesundheitszustand. Alle Teilnehmer sollten für solch eine Berglaufstrecke trainiert, sich dem eigenen Leistungsvermögen bewusst sein und sich in den letzten 12 Monaten idealerweise einer sportärztlichen Untersuchung unterzogen haben. Jeder Teilnehmer muss außerdem im Besitz einer persönlichen Haftpflichtversicherung sein. Der Veranstalter lehnt jede Haftung gegenüber Teilnehmern, Zuschauern und Dritten ab.
Altersklasseneinteilung Die Wertung erfolgt nach den aktuellen DLV-Altersklassen
Parkmöglichkeiten Parkmöglichkeiten sind am Eichwaldstadion und Sportbad, ebenso am nahegelegenen „Alten Viehmarkt“ (gegenüber des DM, Östliche Allee 10) vorhanden.
Bildaufnahmen Der Veranstalter ist berechtigt Bildaufnahmen von den Teilnehmern und Besuchern zu machen und diese zu veröffentlichen. Es besteht kein Anspruch auf Zahlung und Vergütung.
Weitere Informationen zum Blauenlauf Lutz Schenk
Tel: 0173/8720611
E-Mail: finishline@markgraeflerrunnersclub.de

Der Start befindet sich direkt am Eichwaldstadion in Müllheim. Von dort aus geht es in Richtung Wald. Wir biegen links ab, rennen am Schützenhaus vorbei und hoch zum Blauenblick. Nun folgen wir, immer den Berg im Blick, der Strecke durch Lipburg durch, weiter am Heldenfriedhof vorbei und über die Sehringerstraße auf die Blauenstraße.

Sogleich folgt nun ein erster neuer Abschnitt:
Die Strecke biegt auf Höhe der Rehaklinik „Hausbaden“ ab und nimmt nun die Spur des „Alten Mann“ auf. Über anspruchsvolle Serpentinen aber schöne Trails stoßen wir bei KM 5,3 wieder auf die Originalstrecke, auf welcher wir eine Weile bleiben. Bei KM 7,4 folgt ein weitere neuer Abscnhitt. Wir biegen rechts ab.

Es geht anspruchsvoll steil bergauf in Richtung des Belchenblickes und mit toller Sicht über Badenweiler und auf verwurzelten Wegen am Hang entlang. Alsbald queren wir nochmal die Blauenstraße und begeben uns auf den legendären Ho-Chi-Minh-Pfad. Mit einem letzten anspruchsvollen Bergan-Stück rückt das Ziel in greifbare Nähe.

Bei KM 9,5 treffen wir ein letztes Mal auf die Straße und haben nun noch 300 Meter vor uns, bis uns das verdiente Ziel unterhalb des Aussichtsturms erwartet.

10:00

Start

2.6

Kilometer

67

Höhenmeter

Der Start erfolgt am Eichwaldstadion. Von hier geht es geradeaus in den Eichwald rein und am Waldparkplatz vorbei. Nach einem Kilometer biegen wir links ab, den Nikolausweg hinauf. Nach 600 Metern geht es über die Kuppe runter in Richtung des Schützenhauses. Mit Blick auf das Stadion werden die letzten Meter absolviert, ehe das Ziel nach 2,6km und 67hm erreicht ist.

Race Result

Ergebnisse

Vielen Dank an unsere

Sponsoren

Markgräfler Runners Club e.V.

Fragen ?

Image